17. Januar 2018
Wie werden wir in Zukunft wohnen? Diese Frage beschäftigt Zukunftsforscher und Architekten. Sicher ist, dass sich unsere Wohnkultur verändern und entwickeln wird, so wie sie es seit jeher tut. Und das ist gut so. Wenn man mal darüber nachdenkt, kommt man schnell darauf, dass es noch nicht lange her ist, dass große Familien in winzigen Wohnungen zusammengelebt haben, selbstverständlich mit Toilette im Hof und Badetag für alle am Samstag im Waschzuber in der Küche oder im örtlichen Stadtbad.
05. Dezember 2017
Die jährliche Betriebskostenabrechnung ist oft ein leidiges Thema für alle Beteiligten. Der Vermieter möchte möglichst viele Kosten auf den Mieter umlegen, der Mieter fühlt sich schnell übervorteilt. Und oft müssen Streitfälle vor Gericht entschieden werden. So sind die Regelungen zu den Fristen mittlerweile eindeutig.
09. November 2017
Im Oktober war es wieder soweit: Über 400 Gründerinnen und Unternehmerinnen trafen sich in der IHK Frankfurt zum Hessischen Unternehmerinnentag mit dem Titel „Pioniergeist: Chancen durch Veränderungen“ – und Christiane Seelen und ich waren dabei. Hier finden Sie den Bericht zum Tage:
10. Oktober 2017
In Ihrer Gegend wird eine tolle Doppelhaushälfte angeboten, die perfekt zu Ihren Wünschen passt? Vielleicht ist es ein Neubau in ruhiger Lage mit guter Verkehrsanbindung und genügend Platz für die Familie. Sogar der Preis ist akzeptabel? Wir empfehlen vor dem Kauf genau hinzuschauen. Es könnte sich aus rechtlicher Sicht um eine Wohnung handeln. Das ist nicht generell schlecht, aber man sollte sich vorher über die Folgen im Klaren sein. Nur so schützen Sie sich vor Überraschungen.
17. August 2017
Den meisten Kunden ist es vermutlich gar nicht bewusst: Das Thema „Qualifikation und Zuverlässigkeit“ ist in der Immobilienverwalterbranche ein heiß diskutiertes Thema. Für viele Branchenmitglieder ist es völlig unverständlich, dass der Beruf des Immobilienverwalters für jeden offen ist. So war der Weg bisher frei für schwarze Schafe, die zum teils schlechten Ruf der Branche einiges beigetragen haben. Das wird sich in naher Zukunft ändern.
19. Juli 2017
Der Keller ist feucht? Was nun? In Altbauten ist das völlig normal und war früher auch nie ein Problem, da der Keller ohnehin nur als Lagerfläche für Kartoffeln, Kohlen etc. genutzt wurde. Aber wie gehe ich heute mit dem feuchten Keller in meinem Altbau um? Eine fachgerechte Sanierung ist teuer und bringt nicht zwangsläufig den gewünschten Erfolg.
21. Juni 2017
Mietererhöhungen sind ein ungeliebtes Thema mit viel Konfliktpotential. Aus diesem Grund beschäftigen sich auch der Gesetzgeber und die deutschen Gerichte häufig damit. Dies führt zu neuen Begriffen wie Kappungsgrenze, Mietpreisbremse oder ortsübliche Vergleichsmiete. Die gesetzlichen Vorgaben sind reichhaltig, aber eindeutig.
09. Mai 2017
Verstehen Sie die Sprache der Immobilien-Annoncen? Schönfärberei in den Annoncen kann für Käufer teuer werden. Daher empfehlen wir: Vorher informieren und nachfragen!